Über uns

Für diejenigen unter euch mit wenig Zeit nur ganz kurz. Wer mehr wissen oder sehen will findet, liest einfach bei Moritz oder Maria weiter.

Moritz

Vor zwei Jahren hab ich mich entschieden, mein Leben zu ändern. Seit über dreißig Jahren bin ich Schauspieler in der Dauerserie LINDENSTRASSE, später habe ich Regieassistenz gelernt und im Anschluss mit meiner Arbeit bei Film, TV und im Theater meine Brötchen verdient. In Köln ansässig möchte ich nun etwas kürzer treten, mit dem Ziel alte Laster abzulegen und zusammen mit meiner Lebensgefährtin Sabine vor allem zufriedener, gesünder und nachhaltiger zu leben als bisher. Meist bin ich ein recht nachdenklicher und wissbegieriger, aber auch lebensfroher Mensch, hinterfrage viel und oft auch mehrfach und habe daher viel zu einer  Lebensumstellung recherchiert und gelesen. Mit Wo ist der Moritz möchte ich dies teilen. Von mir wird von meinem Alltag als Schauspieler ebenso berichtet wie über meinen Kampf mit den Pfunden, den ersten Versuchen als Gärtner und nicht zuletzt von dem Versuch, das Leben nachhaltiger zu gestalten. Neben eigenen Erfahrungen kommen im Gespräch und als Gäste auch Menschen zu Wort, die diese Punkte nicht nur wie ich angehen, sondern bereits einschlägige Erfahrungen gemacht haben. Ich freue mich darauf, hier von diesen Menschen zu lernen und auf viele Tipps und Tricks, die das Leben lebenswerter machen. 


Maria

Vor drei Jahren bin ich für die Liebe von der Hauptstadt in die Eifel gezogen, Mama von zwei Jungs und einem Bürodackel. Im Herzen noch immer Hauptstadtmädchen, im Leben richtig angekommen. Viele Jahre habe ich erst als Deutschlehrerin und dann als Redakteurin bei einem großen Schulbuchverlag gearbeitet. Mit dem Umzug kam die Selbstständigkeit und damit verbunden die Liebe für meine Arbeit zurück. Vor allem aber die Freiheit, mich wieder viel kreativer zu verwirklichen und Herzensprojekte anzugehen. Wo ist der Moritz ist eines davon. Von mir gibt es immer auch den Blick als Familienmama, denn meine Jungs sind das Zentrum meiner Welt und wenn ich sie besser machen will, dann für sie. Mein Mann sagt, ich bin lustig - aber eigentlich bin ich superlustig. Meine größte Stärke ist aber meine Fähigkeit, mich in andere Menschen hineinzuversetzen und ihren Geschichten eine Stimme zu verleihen.