Artikel mit dem Tag "Gewicht"



Auf der Waage · 10. März 2019
MORITZ: Ein Jahr ist er nun her. Einige Tage nach Karneval – pünktlich zum Beginn der Fastenzeit – ging es los mit dem Abnehmen. Heute, ein Jahr später, kommt es mir fast schon unwirklich vor, dass ich mal so dick gewesen sein soll, wie ich es im Frühjahr 2018 noch war. Insgesamt hatte ich in wenigen Monaten mehr als 40 Kilo abgenommen und wog irgendwann im Juni dann 76 Kilogramm. Normalgewicht hergestellt.

Auf der Waage · 29. Juli 2018
MARIA: Ich habe mir ein paar Gedanken zum Thema Bodyshaming gemacht. Aufgrund meiner persönlichen Erfahrung und die möchte ich mit euch teilen. Im Gegensatz zu Moritz war ich nie richtig dick. Ich war auch nie richtig dünn. Ich bin eine echte Durchschnittsfrau. 168 groß, Kleidergröße 36/38. Ich habe in meinem Leben zweimal mehr als 20 Kilo in 9 Monaten zugenommen. Weil ich schwanger war. Davor und danach hatte ich immer einen mehr oder weniger normalen Körperbau.

Facebook Live · 19. Juli 2018
MARIA: Am Montag war es soweit. Moritz und ich waren das erste Mal live auf Facebook, um eure Fragen zu beantworten. Es hat uns beiden riesig viel Spaß gemacht, und wir haben uns so gefreut, dass so viele von euch nicht nur zugesehen haben, sondern vor allem auch wirklich interessante Fragen gestellt haben. Diesmal ging es vor allem um den großen Gewichtsverlust von Moritz und wie er es schafft, am Ball zu bleiben.

Auf der Waage · 14. Juli 2018
MORITZ: Kennst du das, wenn du die Haare neu geschnitten hast, und du dir in den nächsten Tagen immer wieder hinein fasst, weil es sich so komisch anfühlt? Oder nach der Zahnreinigung, wenn die Zähne sich von innen für einige Tage nicht wie die eigenen anfühlen und du mir der Zunge ständig die Innenseite der Zähne abtastest? Das erzeugt so eine leichte unterschwellige Unruhe. So geht es mir mit dem ganzen Körper.

Auf der Waage · 05. Juli 2018
MORITZ: Noch eine Diät wollte ich nicht machen, und mit Sport und Kalorienzählen hatte ich es auch bereits versucht – meiner Lebensgefährtin Sabine, meinem Job als Schauspieler, meinem Lebensgefühl und meiner Gesundheit zuliebe – aber gefruchtet hat dies langfristig wenig. Im Gegenteil. Und so kam mir etwas in den Sinn, was gerade Männer allgemein tunlichst unterlassen wollen. Ich musste mir Hilfe suchen. Also habe ich mich nach einem Programm für Übergewichtige umgesehen.

Auf der Waage · 05. Juli 2018
MORITZ: Vor etwa zwei Jahren war ich bei meinem Hausarzt zu einer Vorsorgeuntersuchung. Dabei stellte sich heraus, dass mein Blutdruck durchaus besorgniserregend hoch war und so überwies er mich an einen Kardiologen. Der Befund nach Belastungs- und Langzeit-EKG: Bluthochdruck. Hoch genug, um mir Medikamente dagegen zu verordnen. Hinzu kamen noch hohe Cholesterinwerte, auch hier Medikamente, dazu noch Schnarchen mit leichten Aussetzern usw.